Was Sie vor dem Verkauf Ihres alten PCs tun sollten

Sind Sie bereit, Ihren alten Computer zu verkaufen? Dann tun Sie dies, bevor Sie ihn verkaufen, um Ihre Privatsphäre zu schützen und den größtmöglichen Wert zu erhalten.
MAURO HUCULAK
8. Juli 2019
4

Wenn Sie planen, Ihren alten Computer zu verkaufen, weil Sie auf ein neues System umsteigen, oder wenn Sie versuchen, etwas zusätzliches Geld zu verdienen, um sich ein hochwertigeres Gerät (wie den Dell XPS 13, Surface Laptop 2 oder das Huawei MateBook X Pro) leisten zu können, ist die Vorbereitung der alten Hardware ein notwendiger Prozess, um zu verhindern, dass Sie Ihre persönlichen Daten an einen Fremden weitergeben. Sie müssen auch sicherstellen, dass das Gerät korrekt funktioniert, um das meiste Geld zu erhalten und gleichzeitig Probleme mit dem Käufer zu vermeiden.

Wenn Sie ein Gerät vorbereiten, gibt es drei Hauptschritte, die Sie für einen erfolgreichen Verkauf durchführen möchten. Der erste Schritt besteht darin, ein Backup zu erstellen, damit Sie Ihre Dateien nicht verlieren. Zweitens möchten Sie das Laufwerk mit einer sicheren Methode vernichten, um sicherzustellen, dass Sie Ihre persönlichen Daten und Anwendungen über die Wiederherstellung hinaus entfernt haben, und eine saubere Kopie von Windows 10 installieren, um Leistungs- und andere potenzielle Probleme zu beheben. Und der dritte und letzte Schritt besteht darin, zu entscheiden, wie Sie den alten Computer verkaufen wollen, und einen guten Produktkatalog zu erstellen, falls Sie sich für einen Online-Dienst entscheiden.

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch die Schritte zur Vorbereitung des Verkaufs Ihres Desktops, Laptops oder Tablets, ohne Ihre persönlichen Daten zu gefährden oder teure Software zu verschenken.

WERBUNG

Wie man den Verkauf eines gebrauchten Computers vorbereitet

Wenn Sie vorhaben, Ihren gebrauchten Computer zu Geld zu machen, ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie die richtigen Schritte zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und Lizenzen für teure Anwendungen unternehmen und das Gerät für den nächsten Besitzer bereit halten.

Sichern von Dateien
Alles löschen
Verkaufen alter PC

Sichern von Dateien
Vor allem möchten Sie sicherstellen, dass Sie ein vollständiges Backup Ihres gesamten Systems und ein weiteres für Ihre Dateien erstellen. Ein Backup ist ein wesentlicher Schritt für den Fall, dass Sie die Änderungen aus irgendeinem Grund rückgängig machen müssen. Eine Dateisicherung ist auch nützlich, um eine Kopie all Ihrer Dateien aufzubewahren, die Sie dann auf einem anderen Gerät wiederherstellen können.

Sie können eine Reihe von Lösungen von Drittanbietern verwenden, aber Windows 10 enthält immer noch die integrierte Funktion zum Erstellen einer Systemabbildsicherung, mit der Sie Ihre Installation, Einstellungen, Anwendungen und Dateien sichern können.

Systemabbild erstellen
Um ein Systemabbild zu erstellen, schließen Sie ein externes Laufwerk mit genügend Speicherplatz an, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

Öffnen Sie die Systemsteuerung.
Klicken Sie auf System und Sicherheit.
Klicken Sie auf Sichern und Wiederherstellen (Windows 7).

Klicken Sie im linken Fensterbereich auf den Link Ein Systemabbild erstellen.

Wählen Sie unter „Wo möchten Sie das Backup speichern?“ die Option Auf einer Festplatte.
Wählen Sie im Dropdown-Menü „Auf einer Festplatte“ den Speicherort für das Backup aus.

Wählen Sie alle zusätzlichen Laufwerke, die Sie eventuell in die Sicherung einschließen möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Backup starten“.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)